Führen in Projekten

Zielgruppe

Mitarbeiter in Projekt- und Prozessverantwortung

Kursbeschreibung

Dieses Training vermittelt Ihnen die Grundlagen erfolgreicher Führung. Sie reflektieren Ihre Führungskompetenzen und erhalten viele nützliche Empfehlungen aus der Praxis, die Ihnen helfen, mit fachlicher Kompetenz und natürlicher Autorität zu führen.

  • Sie lernen wesentliche Führungsinstrumente kennen und können damit Ihre Zielvorgaben besser erfüllen
  • Sie setzen sich mit Ihrer Führungsrolle auseinander und reflektieren Ihr Fremd- und Selbstbild
  • Sie erhalten Feedback zu Ihrem Führungsstil und Empfehlungen zur Verbesserung Ihres Durchsetzungsvermögens
  • Sie lernen, sicher aufzutreten und Kollegen und Mitarbeiter auch ohne Disziplinarbefugnis zu führen

Inhalt

Die Inhalte orientieren sich an den typischen Herausforderungen, denen sich ein erfolgreicher Manager stellen muss. Neben der Reflexion der eigenen Person steht die Suche nach effektiven Führungsmethoden im Fokus. Diese Frage ist insbesondere dann von Bedeutung, wenn in einem Umfeld die disziplinarische Autorität fehlt.

Teamführung ist ein wichtiger Aspekt im Management-Alltag. Teams müssen systematisch gesteuert werden - gerade dann, wenn Teammitglieder dezentral arbeiten. Das Managen von Diversity ist mittlerweile eine Selbstverständlichkeit, die häufig nicht professionell unterlegt ist. Die Frage ist: Wie geht ein Manager mit kulturellen Unterschieden um und wie kann er diese wirkungsvoll nutzen?

Ein Manager ist dann in seiner Führungsrolle gefordert, wenn die Zusammenarbeit wegen zwischenmenschlicher Dissonanzen nicht optimal läuft. Damit steht der souveräne Umgang mit Konflikten ganz oben auf der Liste der wertvollen sozialen Kompetenzen eines Managers. Das Training gibt handfeste Tipps zur Konfliktvermeidung und -bewältigung.

Kursziel

Mitarbeiter zu führen, ohne disziplinarischer Vorgesetzter zu sein, ist eine herausfordernde Aufgabe. Wer es schafft, sein Team für gemeinsame Ziele zu begeistern, findet Anerkennung und Respekt als Führungskraft und führt sein Team zu Höchstleistungen. Das ist das Ziel dieses Seminars.

Ausgangssituation

Ihre Führungsaufgabe im Projekt- bzw. Prozessmanagement nehmen Sie gern wahr. Sie suchen nach Wegen, die Zusammenarbeit im Team zu verbessern, Konflikte zu bewältigen, wirkungsvolle Teams zu bilden.

Sie Lernen

  • sich die eigenen Persönlichkeitsmuster und deren Wirkung auf andere bewusst zu machen und können sich aktiv danach steuern.
  • alternative Verhaltensweisen zu entwickeln.
  • die Prinzipien der Teamentwicklung effizient anzuwenden (auch für virtuelle Teams)
  • die Dynamik, die beim Aufeinandertreffen von Kulturen entsteht, konstruktiv zu nutzen.
  • wie Konflikte entstehen, eskalieren und zielorientiert bewältigt werden.

Dauer

3 Tage

Teilnehmerzahl

4 – 14 Teilnehmer


Zurück zur Übersicht